Brücken sind out

Aaaaalso, ich muss schon mal nicht unter einer von Taipei's Brücken schlafen. Aber erst mal der Reihe nach, es ist eine Menge Kleinkram angefallen...

Auch wenn ich gerade heftig Land-unter bin mit Bachelor Arbeit und sonstigem Organisations-Kram dringt so langsam aber sicher die Tragweite meiner Entscheidung "Ich bin dann mal weg" durch, und das lustige ist, es sind die kleinen Dinge! So was wie, "damn ich kann mein Riesen-Bisa ein Jahr lang nicht mehr knuddeln" oder "Mist, Blue-Rays kaufen ist im Moment echt unsinnig"... Ein seltsames Hin- und Her zwischen "Ooooh Mann, das wird soooo geil" und "Shit, wenn ich wieder komme ist alles anders". Aber jeder, der mal für längere Zeit weg war, kennt das ja. Das gehört dazu.

Zum Organisatorischen: Health Exams (Ja, Mehrzahl! Für Uni UND Visum!) sind durch, ich habe meine Arzt-Tour hinter mir, Krankenkasse ist auch so halb organisiert und Visum wird ebenfalls in absehbarer Zeit in Angriff genommen (morgen, *hust*!).

Gestern früh kam dann auch die Mail vom Dorm in Taipei, dass ich ein Zimmer habe. Ich habe mich für ein zweier Zimmer entschieden gehabt und bin auch im Moment ganz zufrieden damit, warten wir mal ab, wie meine Mitbewohnerin so drauf ist. Was mich sehr freut, ich bin im Co-Ed Gebäude, also nicht (!) Geschlechtergetrennt. Als Infolerin ist man ja Männerumgang gewohnt und seien wir ehrlich, manchmal ist es auch einfach einfacher! :P Außerdem ist mein Zimmer im 12.ten Stock, solange also Aufzüge und hoffentlich Klimaanlagen da sind, ist alles gut, wenn nicht wird letzteres gekauft und ersteres als Training angesehen! :P

Meine Wohnung in München ist nun auch schon teilweise ausgeräumt, auch wenn da durchaus noch Arbeitsbedarf herrscht und ich im Moment nur am WE dazu komme, die Arbeitstage verbringe ich ausnahmslos in der Firma... T_T Rose, das Mädchen aus England, das mein Zimmer das Jahr lang von Innen betrachten darf, kommt auch schon sehr bald an und wir werden uns dann eine Zwischenlösung überlegen, aber das ist alles abgesprochen.

Sooo, mehr fällt mir im Moment nicht ein, ach doch, eines noch:

Zwei meiner Kollegen waren längere Zeit in Taiwan und wir haben bereits Treffen ausgemacht, wenn wir alle unten sind. Einer davon hat mir auch erst mal nen 3 1/2 Stunden Vortrag gehalten, was ich mir unbedingt angucken muss. Patrick, ich werde die Liste systematisch abarbeiten! :P Danke dafür