Peace Out im PeaceHaus

Konnichiwa aus Japan!

Am Dienstag (4.7) bin ich in Osaka angekommen und mittlerweise haben wir uns hier hervorragend eingelebt! Wir? Jaaaa! Nati ist ebenfalls aus Neu Zeeland zurück und wir haben uns am Flughafen zusammengefunden, uns in die Innenstadt durchgeschlagen und sind nun gemeinsam im Peacehouse Suzunami, unserer Unterkunft und Arbeitsplatz in einem für die nächsten 6 Wochen. Im Gegenzug für einige Stunden Arbeit am Tag dürfen wir hier wohnen und an unseren freien Tagen erkunden wir die Umgebung und die Stadt. Osaka ist nach Tokyo und Yokohama die drittgrößte Stadt Japans und auch wenn es hier wesentlich entspannter zugeht als in Tokyo, eine japanische Großstadt ist und bleibt ein Erlebnis. Auch unser Hostel ist wirklich sehr lebhaft! Mit uns arbeiten noch einige andere Nasen aller möglichen Nationalitäten dort. Zwei Taiwanesen, zwei Franzosen, ein Brite und ein weiterer Deutsche gehören neben uns zur Standardbesetzung, geleitet von einer quirligen Australierin und alle verstehen sich bestens! Gemeinsam mit den kontaktfreudigen Gästen haben wir hier also eine weitere kleine Familie gefunden und gehen oft gemeinsam essen, besuchen Festivals oder planen Tagesausflüge in die Umgebung. Die Arbeit ist nicht allzu hart und somit genießen wir hier die Zeit!